Artikel mit dem Tag "Stiftung "Humanitäre Hilfe für durch Blutprodukte HIV infizierte Personen""



Am Welt-Hepatitis-Tag, den 28. Juli 2021, hat der VOB eine politische Perfomance direkt am Brandenburger Tor durchgeführt. Sie trug den Titel: "Michaels Suche nach dem Glück im Leben, Verantwortung verjährt nicht" Thema war der Blutskandal der 80er / 90er Jahre und das Schicksal der Verstorbenen sowie der heute noch lebenden Opfer am Beispiel von Michaels Lebensgeschichte. Es waren etliche Zuschauer, einzelne Presseleute und ein Fernsehteam zugegen. Wir werden demnächst eine...
Karin Maag, gesundheitspolitische Sprecherin, Mitglied im Gesundheitsauschuss der CDU, ist als Stiftungsratsvorsitzende der Stiftung „Humanitäre Hilfe für durch Blutprodukte HIV-infizierte Personen“ für die betroffenen Leistungsempfänger und Leistungsempfängerinnen plötzlich nicht mehr erreichbar. Aus der Tagespresse mussten die in den 80er Jahren mit HIV- und HCV-Geschädigten erfahren, dass ihre für sie zuständige Stiftungsvorsitzende des HIV-Hilfefonds Karin Maag ihr...