Artikel mit dem Tag "HIV"



Der interdisziplinäre und internationale Kongress hat aus aktuellen Anlass in diesem Jahr einen neuen Namen bekommen. COVID-19 hat die Hepatitis aus dem Titel verdrängt. Man kann darüber unterschiedlicher Meinung sein. Aber auch aus diesem Grund hat sich der VOB entschieden, das Thema der Langzeitinfektionen mit HCV mit einer besonderen Hervorhebung der Situation von sehr lange HCV- (und HIV-) Infizierten in die Veranstaltung einzubringen. Thomas, Lisa und Michael werden bei einem...
Am Welt-Hepatitis-Tag, den 28. Juli 2021, hat der VOB eine politische Perfomance direkt am Brandenburger Tor durchgeführt. Sie trug den Titel: "Michaels Suche nach dem Glück im Leben, Verantwortung verjährt nicht" Thema war der Blutskandal der 80er / 90er Jahre und das Schicksal der Verstorbenen sowie der heute noch lebenden Opfer am Beispiel von Michaels Lebensgeschichte. Es waren etliche Zuschauer, einzelne Presseleute und ein Fernsehteam zugegen. Wir werden demnächst eine...

Karin Maag, gesundheitspolitische Sprecherin, Mitglied im Gesundheitsauschuss der CDU, ist als Stiftungsratsvorsitzende der Stiftung „Humanitäre Hilfe für durch Blutprodukte HIV-infizierte Personen“ für die betroffenen Leistungsempfänger und Leistungsempfängerinnen plötzlich nicht mehr erreichbar. Aus der Tagespresse mussten die in den 80er Jahren mit HIV- und HCV-Geschädigten erfahren, dass ihre für sie zuständige Stiftungsvorsitzende des HIV-Hilfefonds Karin Maag ihr...
(BHIVA COVID-19 ART guidelines, Mai 2020) Die British HIV Assoziation (BHIVA) hat Ende Mai 2020 Guidelines zur Behandlung von HIV Patienten in der Covid 19 Pandemie und allgemeine Empfehlungen veröffentlicht. In diesen Guidlines werden folgende Feststellungen getroffen: 1. Für gut eingestellte HIV Infizierte mit CD4 Werten < 200/ µl und negativer Viruslast besteht kein erhöhtes Risiko. Bisherige Erkenntnisse deuten darauf hin, dass das Risiko schwerer COVID-19-Erkrankungen mit dem Alter,...

Artikel im Züricher Tagesanzeigers vom 01.03.2017: "Schmutzige Blut-Geschäfte einer Schwyzer Firma"
Bundestag beschließt dauerhafte finanzielle Hilfe für Opfer des „Blutskandals“ -- Ein entsprechendes Änderungsgesetz wurde am 02. Juni 2017 durch den Bundestag verabschiedet.

Am Donnerstag 30.03.17 fand in Berlin das Polit Café im Café Ulrichs der Berliner Aids-Hilfe e.V statt. Das Café war bis auf den letzten Platz besetzt.